Vita

 


Atigula Aziz geboren *1979

2000 – 2007 Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste München

bei Prof. Axel Kasseböhmer
2005 Ernennung zum Meisterschüler
2007 Diplom
Atigula Aziz lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Augsburg.

 

Über meine Arbeit


Kern meiner Malerei ist die gegenständliche Darstellung.
Die eigene Umwelt wahrzunehmen, setzt eine gewisse Sensibilität voraus; eine Sache aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, erfordert Neugierde und Aufnahmefähigkeit. Ich lasse in meinen Arbeiten Reales und Surreales verschwimmen, konfrontiere Beobachtetes beziehungsweise Erinnertes mit Imaginiertem. Dabei beschäftige ich mich in meinen Arbeiten thematisch mit der Erfahrung von Isolation und Abschottung sowie der Entfremdung des Menschen von seiner naturlichen Umwelt. Neben diesen vielfältigen Themenbereichen, an denen ich mich abarbeite, liegt mein Fokus auf der Malerei selbst. Der Malvorgang, der jedes Mal von Neuem eine Auseinandersetzung mit Form und Farbemit sich bringt, ist mein eigentlicher Antrieb. Ich greife auf die Arbeitsweisen der alten Meister zurück, nicht nur, weil ich durch mein Studium der Malerei bei Prof. Axel Kasseböhmer mit dieser Technik sehr vertraut bin, sondern auch, weil diese Vorgehensweise den notwendigen Raum für eine echte Auseinandersetzung mit der Malerei bietet. Die gelungene Umsetzung einer Idee mit diesen Mitteln ist immer wiederein Antrieb, auch wenn sie Zeit und eine gewisse Hartnäckigkeit im Arbeitsprozess erfordert.


Ausstellungen:


2004 »Hirnsommer«, Festhaus, München, Gruppenausstellung


2004 Teilnahme an der »3rd Changsha Contemporary Art Exhibition«, Changsha, China


2006 Teilnahme an der »Target Partners«, München, Gruppenausstellung


2007 »Goldener Kentaur«, Künstlerhaus, München


2011 »Toros«, Weltraum, München, Einzelausstellung


2011 »Souvenir«, Kunstarkaden, München, Gruppenausstellung


2012 »The Fabric«, MaximiliansForum, München, Gruppenausstellung


2014 »7 im Hinterhof«, Schellingprojekte, München, Gruppenausstellung


2015 »Flachware«, Schellingprojekte, München, Einzelausstellung

 

2019 »Mauerwerk«, Kulturhaus Milbertshofen, München, Einzelausstellung

 

2019 »Bilder, Briefe, Noten«, Autoren Galerie 1, München, Gruppenausstellung